Selbsthilfegruppe Chianti, Stahl & Schotter: Teil II der L’Eroica-Vorbereitung

dsc_0497-2-1280x717

Unsere Ausfahrt im Juli kann man wohl als vollen Erfolg verbuchen, eine in weiten Teilen komplett neue Strecke, viel Schotter, ein paar Hügel: unser Streckenkompetenzteam hat in jeder Hinsicht tolle Arbeit abgeliefert. Aber was wäre eine Ausfahrt ohne Gäste? Ohne Euch? Wir fanden, dass das im Juli ein tolles Peloton war, dass die Runde absolviert hat. Wir durften ja einige Klassiker-Novizen begrüßen, unsere allergrößte Hochachtung verdienen in dem Zusammenhang die beiden Junior-Helden, die die sowohl fahrerisch anspruchsvolle als auch sportlich ambitionierte Strecke mit Bravour meisterten. Chapeau!

dsc_0428-2-1280x694

Im August geht es nun weiter mit der Schüttelstrecken-Trilogie. Wir müssen gestehen, dass wir noch nicht dazu gekommen sind, eine detaillierte Route auszuarbeiten, aber wir gehen davon aus, dass wir erneut eine schöne Runde zusammen bekommen. Euch werden erneut ein paar Anstiege, ein paar Abfahrten und ein paar Schlaglöcher erwarten. Und natürlich werden nicht alle Wege durch blitzeblank asphaltierte Oberflächen glänzen.

Wir sind ja furchtbar egoistisch und wollen uns und unsere L’Eroica-Maschinen auf den Oktober in der Toskana vorbereiten, da sind Schotterpassagen in Verbindung mit Anstiegen und Abfahrten notwendig. Andererseits befinden wir uns mit einer solchen Streckenauswahl in guter Gesellschaft, schließlich gilt ja Gravel Grinding, wie man solches Schottergedöns zum Beispiel in den USA nennt, als neuer Trend. Und wir von der Klassikerausfahrt haben ja bei solchen Sachen immer extrem gerne die Nase vorne im Wind.

dsc_0448-2-1280x694

Wir sehen uns am ersten Sonntag im August. Und drehen alle zusammen eine schöne Runde.  Im Anschluss gibt’s Kaffee & Kuchen.

Eure Klassikerbrigade

Sonntag, 2. August 2015, Treffen 10:30 Uhr, Start um 11:00 Uhr.

Schicke Mütze, Talstr.22-24 Hinterhaus, 40217 Düsseldorf

dsc_0375-2-1280x688

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Selbsthilfegruppe Chianti, Stahl & Schotter: Teil II der L’Eroica-Vorbereitung

  1. Das erste mal dabei, fand ich die Rundfahrt in jeder Hinsicht prima!
    Es war sehr schön mit Gleichgesinnten durch herrliche Gegenden zu fahren, die ich alleine niemals mit dem Rad entdeckt hätte. Sehr schöne Route! Die einfühlsame Betreuung durch Vor -und Nachhut und die perfekte Sicherung bei Straßen-Querungen, nette Gespräche … bis zum Kaffe und Kuchen unter der schicken Mütze – alles fügte sich zu einem tollen Tag.

    Vielen Dank und bis zum nächsten mal,
    Bernhard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>