Allez Allez – Das Peloton der guten Laune in Blau-Weiß-Rot

Bereits vor mehr als fünf Jahren kam uns der glorreiche Gedanke, dass eine Klassikerausfahrt im Rahmen des Düsseldorfer Frankreichfests eine gute Idee sei – klassische Rennräder und ein Fest, dass den französischen Lebensstil feiert, das sollte gut passen, schließlich gibt es ja auch dieses relativ bekannte Radrennen durch Frankreich. Es gab seinerzeit ein erstes Treffen mit den Organisatoren des Frankreichfests, gegenseitige Respektbezeugungen und beidseitiges Interesse. Zeitliche Probleme verhinderten damals weitere Schritte, vergessen haben wir die Geschichte jedoch nie. Als wir nun Anfang des Jahres mit Vertretern der Stadt, dem Düsseldorfer Orga-Team der Tour de France und weiteren engagierten und begeisterten Machern rund um das Thema Grand Départ in Düsseldorf zusammen saßen, erinnerten wir uns. Und merkten, dass es Dinge gibt, die einfach mal den richtigen Zeitpunkt brauchen. Frankreichfest und Klassikerausfahrt – wenn nicht jetzt wann dann?

Na klar, der Vorlauf ist knapp, die Zeit rast. Aber wir haben in den letzten Jahren einige Erfahrungen sammeln können und fühlen uns in der Lage, auch kurzfristig einen tollen Tag rund um den klassischen Renner zu gestalten, daher wird uns nicht angst und bange. Die Anzahl der Startplätze ist eh limitiert, zu groß darf das Peloton der guten Laune nicht werden. Doch wer am Start ist, darf sich auf eine tolle Tour freuen. Es wird einige Besonderheiten geben, die wir in dieser Form zum ersten Mal mit der Klassikerausfahrt realisieren können. Lasst euch überraschen…

Starten werden wir am Sonntag, den 10.Juli 2016 am Burgplatz in Düsseldorf. Von der Altstadt aus wird ein französischer Oldtimer das bunte Peloton neutralisiert an den Stadtrand führen. Dort starten wir als Gruppe durch, allerdings muss sich niemand stressen lassen, da die Strecke ausgeschildert sein wird und somit jeder sein eigenes Tempo fahren kann. Es geht über Seitenstraßen und Wirtschaftswege Richtung Ratingen und Wülfrath, unterwegs dürft ihr euch an der wunderbaren Landschaft und einigen echt fiesen Steigungen erfreuen.

Nachdem der höchste Punkt erklommen ist, geht es entspannt und locker über Niederbergbahn und Panoramaradweg Richtung Velbert und Lintorf. Zwischendurch erwartet alle Teilnehmer eine charmante Verpflegungsstation mit kleinen Kalorienspendern. Wir lassen die Tour auf den letzten Kilometern relaxt und entschleunigt entlang des Rheins ausklingen und finden uns nach 90 bzw. 70 Kilometern am Rheinufer hinter dem Apollo-Theater wieder ein. Jubel, Trubel und Heiterkeit im Rahmen des Frankreichfests sind garantiert.

Anmeldungen werden ab sofort unter der Email-Adresse anmeldung (at) klassikerausfahrt (punkt) de entgegen genommen, bitte als Betreff “Allez Allez” eingeben. Das Startgeld beträgt € 15,-, dafür erwartet euch unterwegs eine nette Verpflegungsstation. Kommt mit eurem Klassiker (falls ihr euch fragt, was das ist: hier gibt’s die Erklärung). Wenn ihr habt, gerne die französische Version, nie waren Renner von Peugeot, Gitane, Motobecane, Mercier, Rene Herse, Meral oder Alex Singer besser geeignet als für diesen Anlass. Kommt in Klamotten, in denen ihr euch auf dem Rad wohlfühlt, niemand muss sich verkleiden. Und lasst die Schnurrbärte zum Ankleben zuhause, die brauchen wir nicht.

Allez Allez. Die französische Klassikerausfahrt. In Zusammenarbeit mit Destination Düsseldorf und dem Frankreichfest. Treffen Sonntag, 10. Juli 2016, 10:00 Uhr am Burgplatz Düsseldorf, Ausgabe der Startnummern vor Ort. Neutralisierter Start pünktlich um 11:00 Uhr. Und dann geht’s über 70 bzw. 90 Kilometer wieder zurück zum Rhein. Kein Rennen, sondern eine Aufgabe. Und am Ende gibt es nur Gewinner. Eine Tour zwischen Leiden und Genuss. Schöne Landschaften, prima Hügel und gute Laune. Bei Sonnenschein wird’s schön, bei Regen episch. Gut wird’s allemal. Mit Fronkreisch im Herzen.

Allez allez!

Eure Klassikerbrigade

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Allez Allez – Das Peloton der guten Laune in Blau-Weiß-Rot

  1. Heinz Hings sagt:

    Hallo Freunde,

    ich nehme teil am 10.7. mit ner Gazelle

    Herzliche Grüße
    Heinz

  2. Ralf Breuer sagt:

    Hallo Sportsfreunde,

    will auch mit…und muss als Wiedereinsteiger allerdings die nächsten drei Wochen zum Training nutzen;-) (70 km würden mir wohl für den Anfang reichen…)

    Gute Grüße
    Ralf

  3. Bernd Bender sagt:

    Hallo Ihr Klassikerfreunde, ich fahre mit am Sonntag den 10.07.
    sehen uns am Burgplatz.
    Mit sportlichen Grüßen
    Bernd Bender

  4. Jan Kurt sagt:

    Hi ich würde mich gerne anmelden !

    Die Startgebür zahlt man vor Ort ?!

    Vg

  5. Wolfgang Sommershoff sagt:

    Wir (meine Frau und ich) kmmen auf Gitane Rädern.
    LG
    Wolfgang S.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>