Kaffee, Stahl & heiße Räder in Köln – Die Klassikerausfahrt bei den Cologne Classics

Asche auf unser Haupt. Jedes Mal, wenn wir hier etwas schreiben, muss erstmal ordentlich Staub weggeblasen werden, weil wir die Klassikerausfahrt so lange ruhen gelassen haben. Doch es sind weder böse Absicht noch Desinteresse, die dazu führen, dass wir uns hier nur selten zu Wort melden, sondern es ist unser kleines Heim für die Renn- und Fahrradleidenschaft, das einen Großteil unserer Zeit benötigt: die Schicke Mütze.

Natürlich gibt es Tage, da ärgert es uns wirklich, dass wir so selten zu unseren Wurzeln, die die Mütze erst möglich gemacht haben, zurückkehren können. Gerade jetzt. Überall auf der Welt entdecken immer mehr Menschen aller Altersklassen, wie viel Spaß es macht, mit einem alten Renner das Umland zu erobern oder an einer organisierten Ausfahrt teil zu nehmen. Wir freuen uns über den frischen Schwung in der Gemeinde und über die Vielzahl neuer Veranstaltungen, die neben den Klassikern L’Eroica, In Velo Veritas, Retro Ronde und Anjou Velo Vintage überall auf der Welt ein buntes Bild der klassischen Rennradgemeinde malen. Mal mehr, mal weniger sportlich, mal mit mehr und mal mit weniger ChiChi, aber Spaß haben und machen sie anscheinend alle. Es gibt immer mehr zu erzählen aus der weiten Welt der Klassiker, da dürfte diese Seite nicht der schlechteste Platz sein. Vielleicht entstehen ja zukünftig Allianzen, die der Website wieder mehr Geschichten und uns allen mehr Klassikerausfahrten möglich machen.

Doch bis dahin sind die lieben Menschen, die uns nötigen, eine der ältesten Klassikerveranstaltungen Europas nicht einschlummern zu lassen und somit auch die Website mal wieder zu füttern, wichtig. Schon zum zweiten Mal laden uns Gino Baudrie und Gina Haatz mit ihrem Cologne Classic Team an den Pfingsttagen nach Köln-Longerich, damit wir mit den Freundinnen und Freunden des klassischen Stahl- oder Aluboliden auf Tour gehen. Wir freuen uns über die lobenden Worte, die Organisation und Realisation unserer Veranstaltungen begleiten und empfinden es nach wie vor als große Ehre, im Rahmenprogramm einer der erfolgreichsten Rennveranstaltungen in NRW unseren Beitrag leisten zu können.

Ganz im Sinne unseres alten Mottos “Kaffee, Stahl und heiße Räder” starten wir am Pfingstsonntag um 13:55 Uhr auf eine Strecke, die bereits im letzten Jahr vielen Mitfahrern Spaß gemacht hat. Gute achtzig Kilometer mit zwei kleinen Anstiegen, dazu Schotterabschnitte, viele Wirtschaftswege und ein Kaffee/Kuchenstopp der Extraklasse lassen die Herzen vieler Klassikeraficionados höher schlagen.

Was die Räder angeht, so halten wir es weiterhin so locker wie in den letzten Jahren. Gern gesehen wird alles, was unter den Begriff klassisch fällt, vom 50er Jahre Cinelli mit Unterrohrschaltung bis zum Youngtimer mit Schremshebeln freuen wir uns über ein buntes Starterfeld. Unpassend sind aktuelle Carbonmodelle oder der Alurahmen vom Versender, aber ich denke, dass versteht sich von selbst. Eure Pedale dürfen klicken oder mit Körbchen ausgestattet sein, ihr dürft oder besser solltet mit Helm kommen und beim Trikot oder der Hose überprüft niemand den Wollgehalt. Mehr Disziplin fordern wir bei der Wartung der Renner und beim Umgang mit den Verkehrsregeln ein. Seid nett zu eurem Rad, zu den anderen MitfahrerInnen und zu allen anderen Verkehrsteilnehmern. Damit wir alle Spaß haben.

Im letzten Jahr hat die Sonne uns einen wirklich tollen Tag beschert, hoffen wir mal, dass sich das in diesem Jahr wiederholt. Auch, weil wir uns nach unserer Rundfahrt noch auf ein weiteres Kölner Highlight mit Düsseldorfer Beteiligung freuen dürfen: die Jungs und Mädels vom Life Is A Ride Team richten ihr erster eigenes Fixed-Gear-Kriterium auf der Cologne Classic Strecke aus, rege Teilnahme zeichnet sich ab und verspricht einen großartigen Abend in der Domstadt. Wir hoffen, dass viele von euch bleiben, zuschauen, anfeuern und jubeln und den Abend dort genießen.

Wir denken darüber nach, am späten Nachmittag eine entspannte Tour von Düsseldorf nach Longerich anzubieten, die allen eine Anreise per Rad in der Gruppe ermöglicht. Mehr dazu demnächst.

Start und Ziel: Cologne Classic / Rund um Longerich. Köln Longerich, Hauptstraße,

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018. Start pünktlich um 13:55, Treffen ab 13:00 auf der Hauptstraße in Köln Longerich. 86 Kilometer, ca. 350 Höhenmeter, Schotterabschnitte und Walddurchfahrten

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme, bitte per Anmeldung an info (at) klassikerausfahrt (punkt) de. Betreff “Ich fahr mit ab Longerich”.

Wichtig: Trinkflasche, Ersatzschlauch, Reifenheber, Pumpe und eventuell ein MiniTool sind bei einer solchen Runde gute Freunde, die man immer dabei haben sollte. Bitte steckt euch ein paar Euro ein, da wir unterwegs einen kleinen feinen Stop machen, um den Kalorienspeicher wieder aufzufüllen.

Die Veranstaltung bei facebook findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>